Umstellung

Liebe interessierte Hofabgebende und Hofsuchende

Wir stellen die Anlaufstelle um und nehmen deshalb im Moment keine neuen Profile auf.

Wir erstellen eine digitale Hofplattform, auf der Sie anonym einen Steckbrief anlegen und Hofsuchende direkt kontaktieren können. Bei Bedarf unterstützen wir Sie dabei.

Die Hofplattform wird voraussichtlich ab Mitte März 2024 bereit sein.

Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald die Hofplattform bereitsteht? Geben Sie uns Ihre Kontaktdaten an:

Bitte benachrichtigen Sie mich

  1. Sie lesen die Checkliste und die Broschüre durch.
  2. Sie füllen das Hofprofil aus und reichen es bei uns ein.
  3. Wir prüfen Ihr Profil und nehmen telefonisch Kontakt mit Ihnen auf.
  4. Sind alle Rahmenbedingungen geklärt, vermitteln wir Ihnen laufend passende Profile.
  5. Sie wählen passende Hofsuchende aus und nehmen Kontakt auf.
  6. Während der Nachfolgesuche informieren Sie uns über den Stand der Dinge.

Ihr Hofprofil wird nicht weitergegeben. Die Hofsuchenden erfahren nicht, an welche Betriebe wir die Suchprofile weitergeben.
Es ist wichtig das Thema frühzeitig innerhalb der Familie zu thematisieren. Fragen zu AHV- und Steuernfolgen können mit einer Beratung angeschaut werden. Man rechnet im Schnitt mit einem Such- und Übergabeprozess von 2-3 Jahren.

  1. Sie lesen die Checkliste durch.
  2. Sie füllen das Profil für Hofsuchende und die Angaben zur Finanzierung aus und reichen beides bei uns ein.
  3. Wir prüfen Ihr Profil und bestätigen dieses per E-Mail. Sobald vollständig, nehmen wir Ihr Profil in den Pool der Hofsuchenden auf.
  4. Die Anlaufstelle sucht passende Betriebe und leitet Ihr Suchprofil weiter.
  5. Die Betriebsleiter entscheiden, welche Hofsuchenden sie für ein Erstgespräch kontaktieren.
  6. Sie informieren uns über Kontakte mit Hofabgebenden und über allfällige Änderungen Ihres Profils.
  7. Alle 6 Monate fordern wir Sie auf, Ihr Profil zu aktualisieren.

Die Anlaufstelle vermittelt ausschliesslich ausgebildete Landwirtinnen und Landwirte an Betriebe ohne Nachfolge. Die Ausbildung muss in der Schweiz anerkannt sein. Weiter sind einige Jahre Berufserfahrung von grossem Vorteil bei der Suche nach einem Betrieb.

«Mit Hilfe der Anlaufstelle haben wir einen auf unsere Bedürfnisse zugeschnittenen Hof vermittelt bekommen.»

Anna Mosimann & Martin Kiener, Toffen (BE)

«Wir schätzten die Dienstleistung der Anlaufstelle; so konnten wir diskret unsere Nachfolger suchen ohne unseren Betrieb auszuschreiben.»

Anneke & Albert Rüdisüli-Peters, Rüti (ZH)

«Die Vermittlung verlief unkompliziert und seriös. Wir haben durch die Anlaufstelle überraschend rasch eine neue Pacht gefunden.»

Sarah & Andreas Fässler, Rüti (ZH)

«Die Vorselektion der Dossiers hat unseren Aufwand wesentlich reduziert, so dass wir uns vermehrt auf andere Aufgaben konzentrieren konnten.»

Maurus & Denise Gerber, Ste-Croix (VD)