03.01.2020 / Grangeneuve (FR): Betrieb ohne Nachfolge
Der Kurs richtet sich an Betriebsleiter/​-​ehepaare, welche die Betrieb­sauf­gabe für die näch­sten Jahre pla­nen und keine fam­i­lien­in­terne Nach­folge haben. Sich über die ver­schiede­nen Aspekte einer Hofauf­gabe ohne Nach­folge zu informieren. Wichtige Ele­mente in der eige­nen Sit­u­a­tion erken­nen, um sich best­möglich vor­bere­iten zu können. Weitere Informationen


21.01.2020 Ganterschwil (SG)/ 30.01.2020 Oftringen (AG): Ausserfamiliäre Hofnachfolge statt Betriebsauflösung
Für Landwirte und Bäuerinnen ab 55 Jahre die wollen, dass ihr Hof weitergeführt wird. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit sich über die rechtlichen und finanziellen Fragen, über das steuerliche Vorgehen und weitere Punkte zu informieren. Flyer zur Veranstaltung Hofnachfolge 2020 / Weitere Informationen


11.02.2020 / BBZ Arenberg (TG): Gut vorbereitet für die Hofübergabe
Der Kurs richtet sich an Familien, welche kurz vor der Hofübergabe stehen oder sich frühzeitig darüber informieren wollen. Die Hofübergabe ist ein entscheidender Schritt im Leben einer Bauernfamilie. Eine gute und frühzeitige Vorbereitung lohnt sich, damit die Entscheide innerhalb der Familie reifen können und Zeit bleibt zur Klärung offener Fragen. Weitere Informationen


04.03.2020 / Inforama Rütti (BE): Hofkauf ausserhalb der Familie – Fokus Finanzierung
Um für einen Hofkauf ausserhalb der Familie gerüstet zu sein, ist eine frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema Finanzierung empfehlenswert. Neben Grundlagenwissen bietet der Kurs auch Gelegenheit, sich mit erfahrenen Bauern und Fachpersonen auszutauschen. Weitere Informationen


09.03.2020 / Plantahof (GR): Kurs Hofübernahme ausserhalb der Familie
Überblick über die gesetzlichen Grundlagen (Bäuerliches Bodenrecht – Schwerpunkt, Landwirtschaftliches Pachtgesetz), Finanzierungsmöglichkeiten, wann ist eine Übernahme tragbar, Anforderungen der Kapitalgeber, Austausch mit Fachpersonen, Erfahrungsberichte Übergeber und Übernehmer. Weitere Informationen


27.03.2020 /Landwitschaftszentrum Visp (VS): Gut vorbereitet auf die Betriebsübernahme
Bauernfamilien, die in den nächsten Jahren vor einer Übergabe stehen, kennen die Möglichkeiten der Übergabe, wissen worauf sie achten müssen und wie ein sinnvolles Vorgehen aussehen kann. Die Betriebsübergabe ist für alle Beteiligten eine wichtige und emotionale Angelegenheit. Es ist wichtig, rechtzeitig mit den Abklärungen zu beginnen uns sich über die Möglichkeiten zu informieren. Weitere Informationen